Search Events



 

Events

Verschoben: 8. Sonderzug zum R.SA-Festival 2020 in Schwarzenberg

Contact:

Verein Ostsächsische
Eisenbahnfreunde e.V.
Maschinenhausstraße 2
02708 Löbau

Phone: 03585 219600
Fax: 03585 219673


E-Mail

06.06.2020
Verschoben: 8. Sonderzug zum R.SA-Festival 2020 in Schwarzenberg

R.SA-Festival – Schwarzenberg 2020

Wir haben uns in den letzten Wochen gemeinsam auf die Party des Jahres in der Waldbühne Schwarzenberg gefreut und alle haben die Daumen gedrückt. Was viele dennoch bereits befürchtet haben, ist nun traurige Gewissheit.

Aufgrund des bundesweiten Verbotes von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 kann das R.SA-Festival – Schwarzenberg im 28. Jahr seines Bestehens im Juni 2020 leider nicht stattfinden.

Wir begrüßen diese Entscheidung als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und setzen fortan alles daran eine schnelle Lösung zu finden. Wir sind im Gespräch mit Künstlern, Dienstleistern und Behörden und prüfen eine Verschiebung.

Wichtig ist: Alle Tickets, auch die Buchungen für den Sonderzug werden ihre Gültigkeit behalten!



Oldies in Schwarzenberg!

Das R.SA-Festival, das jährliche Großereignis auf der Schwarzenberger Waldbühne, wirft seine Schatten voraus: Am 06. Juni 2019 rocken zum großartige Bands mit den R.SA-Hörern durch die Nacht. Das R.SA-Festival bringt  wieder ein buntes und hochkarätiges LineUp auf die einzigartige Naturbühne. Und die Veranstaltung war jetzt schon 9 Mal in Folge ausverkauft!

OSEF wird zum 8. Mal mit einem Sonderzug dabei sein!
Denn 2020 wird es ein Novum geben: erstmal startet ein Teilzug auch in Cottbus!

Diese Stars sind geplant:

  • Bonnie Tyler & Band
  • Münchner Freihiet
  • Purple Schulz
  • Slade
  • The Firebirds
  • The Troggs und
  • The Jailbreakers

Mehr Infos zur Veranstaltung unter www.schwarzenberg-festival.de

Unsere Sonderfahrt

Sie müssen sich überhaupt keine Gedanken um An- und Abreise machen, Parkplatzsuche, Stau und anstrengende Heimfahrt ist kein Thema für Sie. Bei einem Bier, Sekt oder Wein können Sie im beheizten Zug die Landschaft genießen. Natürlich bieten wir auch eine reichhaltige Auswahl an alkoholfreihen Getränken sowie kalte und warme Speisen an.

Unser Sonderzug startet in Löbau, um über Bischofswerda, Dresden, Chemnitz und Zwickau etwa 15.30 Uhr Uhr sein Ziel im Erzgebirge zu erreichen. Mit Shuttlebussen geht es vom Bahnhof zur Waldbühne, auch ein etwa halbstündiger Fußmarsch ist möglich.

Ab etwa 1 Uhr treten wir die Rückreise an. Während der gesamten Fahrt steht Ihnen unsere Reiseleitung zur Seite. Sie haben die Wahl, in der 1. Klasse in unserem historischen Speisewagen zu reisen oder die Fahrt in unseren Sitzwagen der 2. Klasse zu genießen. Auch hier werden Sie gastronomisch versorgt.

Eintrittskarten zur Veranstaltung erhalten Sie auf Wunsch bei der Buchung Ihrer Fahrkarten, denn wir haben wieder für unsere Gäste einen Vorrat an Karten zum R.SA-Festival reserviert. Die Karten geben wir zum offiziellen Ticketpreis weiter.

Für diese Sonderfahrt gelten wieder besondere AGB: so ist unter anderem die Rückgabe der Eintrittskarten zum R.SA-Festival ausgeschlossen.

Mehr Infos zur Veranstaltung unter www.oldienacht-schwarzenberg.de

Lage

Fahrplan

Die Fahrtzeiten sind in Planung. Genaue Fahrzeiten erhalten Sie kurz vor der Fahrt oder wenn Sie gebucht haben.

Löbau ab
Bautzen    
Bischofswerda
Arnsdorf
Radeberg
Dresden-Neustadt     
Freiberg
Flöha
Chemnitz Hbf
Zwickau
Schwarzenberg (Erzg.) an         

Schwarzenberg (Erzg.) ab        
Zwickau
Chemnitz Hbf
Flöha
Freiberg
Dresden-Neustadt
Radeberg
Arnsdorf
Bischofswerda
Bautzen
Löbau an

Fahrpreise

1. Klasse
Station Erwachsene
Ostsachsen / Dresden 84,00 €
Flöha / Freiberg / Chemnitz 74,00 €
2. Klasse
Station Erwachsene
Ostsachsen / Dresden 60,00 €
Flöha / Freiberg / Chemnitz 50,00 €
Zwickau 50,00 €
Cottbus / Finsterwalde / Doberlug-Kirchhain 70,00 €

Weitere Informationen zu den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden